Erzählungen von Heinrich Böll

Winkel

Erzählungen von Heinrich Böll

Onkel Otto gewinnt im Lotto und wird überfahren.
Charlotte heiratet nach Schweden,
aber sie liebt einen anderen.
Herr Brenig vergisst seine Weihnachts-Geschenke.
Ein Chef fällt tot um.
Und ein Kellner dreht durch.

14.00 incl tax

57 op voorraad

Dit delen :

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Onkel Otto gewinnt im Lotto und wird überfahren.
Charlotte heiratet nach Schweden,
aber sie liebt einen anderen.
Herr Brenig vergisst seine Weihnachts-Geschenke.
Ein Chef fällt tot um.
Und ein Kellner dreht durch.

35 Jahre habe ich als Kellner gearbeitet.
Immer tadellos. Ohne Fehler. Ohne Vorfälle.
Wie konnte mir das nur passieren?
Aber ich habe das alles gemacht:
Ich bin mit dem Aufzug zum Haus-Meister runtergefahren.
Ich habe mir Hammer und Meißel geholt.
Ich bin wieder nach oben gefahren,
und dann habe ich ein Loch in den Boden geschlagen.

Heinrich Böll ist einer der bedeutendsten deutschen Schriftsteller. 1972 hat er den Nobel-Preis für Literatur bekommen. Seine Erzählungen sind direkt aus dem Leben gegriffen. Und sie regen dazu an, über das eigene Leben und die Welt nachzudenken.